Details zur Betreuung 

Wer übernimmt die Betreuung?

Die Betreuung von Angehörigen ist ohne Inanspruchnahme vergleichsweise kostengünstiger Kräfte für viele Familien finanziell nicht zu schultern.

 

  •  Sympathische Frauen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union.
  •  Sie verfügen über mittlere bis gute deutsche Sprachkenntnisse sowie über
  •  Soziale Kompetenz und
  •  Teilweise Grundkenntnisse bzw. Ausbildung in Pflege
  •  Sie sind zuverlässig und diskret.

 

Welche Aufgaben verrichtet die Betreuerin?  

Sie ist 24 Stunden für Sie da und hilft ganz individuell:

 

  • Persönliche Betreuung, z.B. Hilfe beim An- und Auskleiden, Waschen, Duschen,  Baden, Hilfestellung beim Gang zur Toilette und beim Wechseln der Windeln
  • Hauswirtschaftliche Betreuung z.B. Kochen, Backen, Wäsche waschen und Bügeln, Putzen, Aufräumen
  • Begleitung außer Haus, z.B. Besuch von Arzt, Behörde sowie Friseur, gemeinsames Einkaufen
  • Freizeitgestaltung z.B. Unterhaltung, Spaziergänge, Gesellschaftsspiele, Vorlesen, Fernsehen, Besuch von Veranstaltungen, Urlaub
  • Demenzbetreuung im Sinne einer geistigen Forderung im Dialog z.B. permanente Ansprache, Unterstützung geistiger Aktivitäten
  • Sonstiges (z.B. leichte Gartenarbeit, Versorgung des Haustiers)